Foto: DTB

Turnen21 weiterhin in Planung

In Leipzig wird weiterhin eifrig am Konzept für die Multisport-Veranstaltung Turnen21 gefeilt.

Die Organisatoren sind derzeit in Gesprächen, um spannende und unter Beachtung der geltenden Regelungen sichere Wettkämpfe ermöglichen zu können.
Auf Grund der aktuell gültigen Verordnungen zur Covid-19 Pandemiebekämpfung ist nicht in allen bisher in die Veranstaltung eingebundenen Sportarten ein Training ab März 2021 möglich. Daher wird der Programmumfang auf die aktuelle Lage angepasst. Folgende Meisterschaften und Bundesfinals können nicht durchgeführt werden:

  • Deutsche Seniorenmeisterschaften Gerätturnen
  • Deutschlandcup Gerätturnen
  • Deutsche Meisterschaften Gymnastik und Tanz
  • Deutsche Meisterschaften Rhönradturnen
  • Deutsche Mehrkampfmeisterschaften
  • Turnergruppenmeisterschaft und Turnergruppenwettkampf
  • Bundesfinale Rendezvous der Besten
  • Bundesfinale Tuju-Stars

Der Programm Guide und der damit einhergehende Meldestart werden Mitte März an dieser Stelle kommuniziert. Sowohl der DTB als auch der VDT sind sich der herausfordernden Bedingungen bewusst, freuen sich aber zeitgleich, vom 13. bis 16. Mai 2021 ein interessantes Sportprogramm in Leipzig anbieten zu können.
DTB

weitere News

EnBW DTB Pokal in Stuttgart: Runde zwei im neuen Turn-Format

Nach einem erfolgreichen Turn-Restart in diesem Jahr, freuen sich die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds bereits jetzt auf den 38. EnBW DTB...

Weiterlesen

Männliche STB-Auswahl landet beim Deutschland-Pokal im Mittelfeld

Ähnlich wie bei den Mädchen war der Deutschland-Pokal bei den Jungs in diesem Jahr ebenfalls nicht mehr gleichzeitig mit den Deutschen...

Weiterlesen

DTB-Riege landet bei JEM auf Rang fünf

Bei der JEM in München sichern sich die Junioren Platz fünf im Team. Jonas Eder sichert sich jeweils Platz sieben in zwei Gerätfinals.

Weiterlesen