STB-Liga weiblich startet in die Saison

Gleich vier Ligen feiern am Wochenende beim TSV Berkheim den Auftakt in die neue Saison. Rund 200 Turnerinnen aus 29 Mannschaften werden dabei an den Start gehen.

Am 30. und 31. März wird die Halle (Sporthalle Schillerschule, Schulstr., 73734 Esslingen) des TSV Berkheim zum Zentrum der weiblichen Turnerinnen im Schwäbischen Turnerbund. Vier Ligen feiern dort den Saisonauftakt: Oberliga (Sonntag, ab 15.10 Uhr),  Landesliga 1 (Samstag ab 15.40 Uhr), Bezirksliga 2 (Sonntag, ab 11.30 Uhr) und Bezirksliga 4 (Samstag, 12.00 Uhr). Insgesamt kämpfen 29 Teams mit rund 200 Turnerinnen um Punkte.

Im STB-Ligenbetrieb sind in dieser Saison 57 Mannschaften mit 547 Turnerinnen gemeldet. Ab Juli starte dann die  Kreis- und Nachwuchsligen, die am 16. und 17. November in der Relegation für Bezirksliga, Kreisliga A und Nachwuchsligafinale den Auf- und Abstieg austurnen. Das Ligafinale der Männer-Ligen findet am 28. April in Ludwigsburg statt.

Alle Ergebnisse gibt es unter der Website www.stb-liga.de

weitere News

TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit Siegesserie

In der Bundesliga der Männer sichert sich der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau nach dem 3. Wettkampf die Tabellenführung.

Weiterlesen

VR-Talentiade

Die VR-Talentiade ist ein Programm der Volksbanken und Raiffeisenbanken zur Talentsuche und Talentförderung in Baden-Württemberg. Das im Süden...

Weiterlesen

Noch 100 Tage …

… die Marcel Nguyen nutzen muss, um wieder fit zu werden. Denn dann starten die European Championships in München.

Weiterlesen