Erzählt von ihren Erlebnissen bei der Weltmeisterschaft in Valencia: Darja Varfolomeev (rechts). Foto: DTB/DTJ

Darja Varfolomeev zu Gast im Podcast "Staub zu Gold"

16 Jahre und 6-fache Weltmeisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik, Darja Varfolomeev zu Gast der neuen Folge im Gespräch mit Julia Schneider.

Die junge Weltmeisterin Darja Varfolomeev ist der erste Gast in dem Podcastformat „von Staub zu Gold“, einem Podcast von Athleten*innen für Athleten*innen. In dieser Folge erzählt sie uns von ihren Erlebnissen bei den Weltmeisterschaften in Valencia, auf welchen die junge Athletin Sportgeschichte geschrieben hat. Außerdem gibt Darja uns Einblicke in ihren Tagesablauf bei internationalen Wettkämpfen und beantwortet die Frage, warum die Rhythmische Sportgymnastik trotz hartem Training so eine wundervolle Sportart ist, die mehr Unterstützung und Anerkennung verdient hat. In der Kategorie „Flinke Fünf“, in der den Athleten fünf schnelle Fragen gestellt werden, kann man Darja zudem noch persönlich ein bisschen besser kennenlernen.

Die aktuelle Folge kann man wie gewohnt auf allen bekannten Streaming Plattformen hören und weiter verfolgen. Für nähere Infos zur nächsten Folge und andere Insights aus dem Leistungssport, folgt uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen @tuju4f und @deutscherturnerbund.

Weiterführende Links

von Staub zu Gold Folge 2 auf Spotify

weitere News

DM: Medaillenregen für schwäbische Athleten

Der Schwäbische Turnerbund jubelt über zwei Mehrkampfmedaillen bei den Deutschen Meisterschaften. Helen Kevric ist neue Deutsche Meisterin im...

Weiterlesen

Michael Breuning feiert 65. Geburtstag

Am heutigen 25. März wird Michael Breuning, Geschäftsbereichsleiter Olympischer Spitzensport des Schwäbischen Turnerbunds, 65 Jahre alt. 37 Jahre...

Weiterlesen

EnBW DTB Pokal im Livestream zu sehen

Wenn an diesem Wochenende, 15. bis zum 17. März, der 39. EnBW DTB Pokal stattfindet, können Turninteressierte die Veranstaltung auch problemlos von zu...

Weiterlesen