Dorien Motten beim ersten Bundesligawettampf 2020. | Foto: Chen

Bundesligafinale in Ulm/Neu-Ulm

Am kommenden Wochenende findet das Bundesligafinale der Männer und Frauen in der ratiopharm arena in Ulm statt.

Am Samstag den 04. Dezember steigt das absolute Saisonhighlight der 1. Bundesliga im Turnen. Ab 13:30 Uhr gehen hier die besten vier Mannschaften der männlichen und weiblichen Bundesliga an den Start.

Bei den Männern trifft im Kampf um Platz eins der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau auf den TuS Vinnhorst. Auch im kleinen Finale um Platz drei ist mit der KTV Straubenhardt ein schwäbischer Verein am Start. Sie trifft auf den Siegerländer KV.

Bei den Frauen sind ebenfalls zwei schäbische Mannschaften mit von der Patrie. Rekordmeister MTV Stuttgart verteidigt seinen Titel gegen den TSV Tittmoning. SSV Ulm kämpft gegen die TG Karlsruhe-Söllingen um Platz drei.

Zum Highlight der Turnerinnen und Turner sind zum aktuellen Zeitpunkt noch Zuschauer zugelassen (Stand 01.12.). Tickets gibt es bei Ulm-Tickets ab zehn Euro.

Mehr zur Deutschen Turnliga

weitere News

EnBW DTB Pokal in Stuttgart: Runde zwei im neuen Turn-Format

Nach einem erfolgreichen Turn-Restart in diesem Jahr, freuen sich die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds bereits jetzt auf den 38. EnBW DTB...

Weiterlesen

Männliche STB-Auswahl landet beim Deutschland-Pokal im Mittelfeld

Ähnlich wie bei den Mädchen war der Deutschland-Pokal bei den Jungs in diesem Jahr ebenfalls nicht mehr gleichzeitig mit den Deutschen...

Weiterlesen

DTB-Riege landet bei JEM auf Rang fünf

Bei der JEM in München sichern sich die Junioren Platz fünf im Team. Jonas Eder sichert sich jeweils Platz sieben in zwei Gerätfinals.

Weiterlesen